Bürger*innenveranstaltung zur verkehrlichen Entwicklung im Berliner Nordosten

Am 24. März 2021 fand eine digitale Veranstaltung der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz zur verkehrlichen Entwicklung im Berliner Nordosten statt.

Hartmut Reupke, Leiter der Abteilung Verkehr, gab einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Planungen und die nächsten Schritte. Unter anderem ging es um geplante Straßenbahnprojekte, Ergänzungen im Straßennetz, die Radschnellverbindung Panke-Trail sowie den künftigen Turmbahnhof Karow.

Im Anschluss an den Vortrag stellten er und Ingmar Streese, Staatssekretär für Verkehr, sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Diese hatten die Möglichkeit, bereits im Vorfeld sowie während der Veranstaltung selbst, Eingaben zu machen. Die zahlreichen Fragen, die aus Zeitgründen nicht bearbeitet werden konnten, werden im Nachgang auf der Beteiligungsplattform meinBerlin beantwortet. Dort ist auch eine Aufzeichnung der Veranstaltung zu finden.

Die dazugehörige Präsentation steht unten zum Download bereit unter: https://www.berlin.de/verkehr-pankower-osten/aktuelles/buerger-innenveranstaltung

Weitere Hintergrundinformationen zum Verkehr im Pankower Osten: https://www.berlin.de/verkehr-pankower-osten/

Das Positionspapier zur "Verkehrslösung Blankenburg" der Zukunftswerkstatt Heinersdorf e.V. finden Sie hier.