Start des Bürger:innenhaushalts Pankow

Im Januar 2021 haben sowohl das Bezirksamt als auch die Bezirksverordnetenversammlung die Einrichtung eines Bürger:innenhaushalts ab 2021 beschlossen. Pankower Bürger:innen können somit in den nächsten Jahren fortlaufend Vorschläge zur Verwendung bezirklicher Haushaltsmittel einreichen.

2021 startet der Bürger:innenhaushalt mit einer Kampagne.
Einwohner:innen mit Erstwohnsitz in Pankow können im Zeitraum vom 01. Februar bis 31. März 2021 über die Beteiligungsplattform meinBerlin Vorschläge einreichen, die in die laufende Haushaltswirtschaft oder die Planungen für den Doppelhaushalt 2022 / 2023 einfließen.

Die eingereichten Ideen werden von den verantwortlichen Fachbereichen auf Zuständigkeit und grundsätzliche Realisierbarkeit überprüft und an die jeweiligen Fachausschüsse der BVV überwiesen. Der BVV obliegt die letztliche Entscheidung über die Einstellung eingegangener Ideen und Projekte in den Bezirkshaushalt. Die Ideengeber:innen werden über den Werdegang ihrer eingegangenen Vorschläge auf dem Laufenden gehalten.

Vorschläge können zu allen bezirklichen Belangen wie zum Beispiel Straßenquerungen, Spielplatzsanierungen, Fahrradwegen, Stärkung von Kinderrechten, Straßengrün oder der Gestaltung von öffentlichen Plätzen uvm. eingebracht werden.

Weitere Informationen und Formulare finden Sie hier.