Senatsverwaltung: Informationsveranstaltung zum Schulneubauvorhaben an der Heinersdorfer Straße

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen läd zum Bebauungsplanverfahren ein:

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner aus Blankenburg und Heinersdorf,

zur Deckung des bestehenden Bedarfs an Grundschulplätzen in den Ortsteilen Heinersdorf und Blankenburg beabsichtigt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen an der Heinersdorfer Straße/ Schmöckpfuhlgraben einen Standort für eine 4-zügige Grundschule mit einer Sporthalle und einem Großspielfeld zu entwickeln. In der beabsichtigten Planung ist eine Anschlussmöglichkeit für eine übergeordnete Fuß- und Radwegeverbindung zum Panke-Trail enthalten.

Wir laden Sie herzlich zu einer Veranstaltung am 3. April 2019 um 18 Uhr ein, sich über den Vorentwurf des Bebauungsplanes sowie über die Wettbewerbsergebnisse der 4-zügigen modularen Grundschule zu informieren.

Der Vorentwurf des Bebauungsplans 3-65 liegt vom 25. März bis 30. April 2019 in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Württembergische Straße 6, 10707 Berlin, Raum 554 (5. OG) und im Bezirksamt Pankow, Storkower Straße 113, 10407 Berlin, Raum 306 (3. OG) zur Einsicht und zur Stellungnahme aus.

Mittwoch, 3.4.2019, 18 Uhr, Margaretensaal der evangelischen Kirchengemeinde Heinersdorf, Romain-Rolland-Str. 52, 13089 Berlin

Sie können den Vorentwurf des Bebauungsplanes 3-65 auch online auf den Internetseiten www.mein.berlin.de/projectswww.stadtentwicklung.berlin.de/planen/b-planverfahren und www.mein.berlin.de/projects einsehen und sich dazu äußern.