Packen Sie mit!

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist eine Geschenkaktion für Kinder in Not.

Jedes Jahr packen fast eine halbe Millionen Menschen im deutschsprachigen Raum zu Weihnachten Schuhkartons, um sie Jungen und Mädchen zwischen zwei und vierzehn Jahren zu schenken. Aufgrund der geografischen Nähe werden die Päckchen vorwiegend in Osteuropa verteilt. Die Gemeinden vor Ort wählen in Kooperation mit Behörden (z.B. dem Jugendamt) diejenigen aus, von denen sie wissen, dass ihre Eltern wenig Geld haben. Neben der Freude, die diese Geschenke den Kindern und auch ihren Familien machen, sind sie ein Zeichen der Nächstenliebe.

Päckchen abzugeben bis: Freitag, 15.11.2014, 17 Uhr, Nachbarschaftshaus Alte Apotheke, Romain-Rolland-Straße 112, 13089 Berlin

So geht's:

  1. Ober- und Unterteil eines Schuhkartons seperat mit Geschenkpapier bekleben (Bitte keine Stiefelkartons verwenden - der Schuhkarton sollte ca. 30x20x10cm groß sein.)
  2. Etikett für entsprechend einer Altersgruppe aufkleben: Altersgruppen 2-4 Jahre, 5-9 Jahre und 10-14 Jahre
  3. Eine Mischung aus neuen Geschenken (mit einem Kuscheltier und Süßigkeiten) für ein Mädchen oder einen Jungen der entsprechenden Altersgruppe hineinpacken. Den Schuhkarton mit einem Gummiband verschließen.
  4. Schuhkarton bis 15. November bei einer Sammelstelle abgeben, dazu 6 Euro für Transportkosten. 


Unsere Empfehlung: Schenken Sie eine Mischung aus  

  • Kleidung: Mütze, Schal und Handschuhe, T-Shirt, Socken, Pullover
  • Kuscheltier
  • Spielsachen: kleine Puppe, Auto, Ball, Jojo, Puzzle, Murmeln, Malbücher, Blockflöte, Mundharmonika, Dynamotaschenlampe etc.
  • Hygieneartikel: Zahnbürste mit Zahnpasta, Haarbürste, Creme, Waschlappen, Handtuch, Haarspangen etc.
  • Schulsachen: A5-Hefte, Federtasche, Füller mit Patronen, Bunt-/Bleistifte mit Anspitzer und Radiergummi, Malbücher, Kreide, Wachsmalstifte, Bilderbuch, Solartaschenrechner etc.
  • Originalverpackte Süßigkeiten: Bonbons, Lutscher, Traubenzucker, Schokolade ohne Nüsse, Crisps oder Füllungen (Das Verfallsdatum sollte frühestens im März 2015 enden.)
  • Persönliche Grüße und/oder ein Foto von Ihnen.

Schenken Sie nicht:  

  • Gebrauchte Gegenstände und Kleidung
  • Lebensmittel wie Nüsse, Zucker, Nudeln, Kaffee, Saft, Kekse, Lebkuchen o.ä.
  • Schokolade mit Nüssen, Keksen, Crisps und anderen Füllungen
  • Gelierstoffe wie in Gummibärchen, Weingummi, Kaubonbons o.ä.
  • Medikamente
  • Vitaminbrausetabletten
  • Schere, Messer, Werkzeuge oder gefährliche Gegenstände
  • Batteriebetriebene Gegenstände
  • Spielkarten (z.B. Skat)
  • Kriegsspielzeug und Artikel, die Hexerei oder Zauberei zum Thema haben
  • Literatur jeder Art

Bitte beachten Sie:

Aufgrund strenger Einfuhr- und Zollbestimmungen in einigen Ländern dürfen in die Schuhkartons nur neue Waren und Süßigkeiten, die bis mindestens März 2015 haltbar sind, jedoch keine Gelatine enthalten. Der Veranstalter behält sich vor, alle Schuhkartons auf die Einhaltung dieser Bestimmungen durchzusehen, zollrechtlich unzulässige Gegenstände anderen wohltätigen Zwecken zuzuführen und übergroße Geschenk-Kartons umzupacken.

Weitere Informationen: https://www.geschenke-der-hoffnung.org/projekte/weihnachten-im-schuhkarton/