• IMG_5415.jpg
  • P1040927.jpg
  • 20131014_171136.jpg
  • IMGP0671.jpg
  • P1040854.jpg
  • IMG_5399.jpg
  • IMG_5403.jpg
  • IMGP0883.jpg
  • DSC03059.jpg
  • a-P8178754.jpg
  • a P8178753.jpg
  • a-P8178762.jpg
  • P1040866.jpg
  • IMG_5446.jpg
  • IMG_0730-klein.jpg

Der Körper und die Seele: Małgorzata Fabricius, Heilpraktikerin, erzählt über die Zusammenhänge

Unser Körper ist Spiegel unserer Seele. Ereignisse aus der Vergangenheit hinterlassen Spuren, manchmal sogar Wunden, in Körper und Geist. Diesen gehen wir in dieser Veranstaltung nach.

Dabei soll es um Verdrängtes gehen und um das, was uns im Nachhinein krank macht. Jede Krankheit sucht sich letztendlich immer einen Weg, um Aufmerksamkeit zu erlangen. Ob auf mentaler oder körperlicher Ebene, ist sie ein Signal dafür, dass wir genau hinschauen und erkennen sollten, was nicht in Ordnung ist. Erst dann können solche Probleme gelöst werden. Ein Vortrag über körperliche und seelische Zusammenhänge, über das Erlebte und Lösungsmöglichkeiten der daraus resultierenden Probleme. Veranstaltung im Rahmen des Sprachcafés Polnisch, Gespräche in Deutsch und Polnisch.

Mittwoch, 18.3.2015, 10 Uhr, Alte Apotheke, Romain-Rolland-Straße 112, 13089 Berlin

Kostenbeitrag: Spende erbeten  
Leitung: Agatha Koch  
Kontakt: (030) 21 98 29 70 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Veranstaltungen und Angebote im Überblick