Krimilesung für Kinder

Berliner Woche Nr. 45, 10.11.2010

HEINERSDORF. Der Heinersdorfer Autor Mathias Christiansen hat einen neuen Kinderkrimi geschrieben. „Pille Palle und die geklauten Kronjuwelen“ heißt das Buch. Am 13. November um 15 Uhr wird er daraus bei Kakao und Kerzenschein im Nachbarschaftshaus in der Berliner Straße 5 lesen. Wie immer spielt der Krimi an Orten im Bezirk Pankow. „Im neuen Buch geht es um den neunjährigen Philipp Kieselbach. Der wird von seinen Freunden nur Pille genannt“, erzählt Christiansen. „Er lebt mit seinem allein erziehenden Vater in Heinersdorf. Seine Freizeit verbringt er zumeist mit seiner Freundin Palle, die eigentlich Paula heißt.“ Beide versuchen, einen spannenden Fall zu lösen, auf den sie vor ihrer Haustür stoßen.