Carsharing in Heinersdorf - Eröffnung am 16.9.2020

Heinersdorf ist mobiler. Die Firma Stadtmobil Berlin hat in Zusammenarbeit mit der Zukunftswerkstatt Heinersdorf eine Carsharing-Station vor der Alten Apotheke eröffnet. Das Angebot beginnt mit einem Kleinwagen (Fort Fiesta) und kann laut Stadtmobil bei entsprechender Nachfrage erweitert werden. Das Angebot ist stationsgebunden. Das bedeutet, das Auto steht an einem festen Standort - in der Regel vor dem Nachbarschaftshaus Alte Apotheke oder im nahen Umfeld - und muss nach der Ausleihe wieder dorthin zurück gebracht werden. Die Buchung erfolgt per App, Website oder telefonisch.
 
Die Eröffnung der Station fand am 16. September 2020 um 16 Uhr vor dem Nachbarschaftshaus „Alte Apotheke“ statt. 
 
Wer einen Vertrag abschließt, kann bundesweit die Autos von Stadtmobil nutzen. https://berlin.stadtmobil.de/privatkunden/stationen
Für Privatkunden gibt es verschiedene Tarife. https://berlin.stadtmobil.de/privatkunden/preise-tarife
Welche Dokumente man für die Anmeldung benötigt, steht hier: https://berlin.stadtmobil.de/privatkunden/kunde-werden
 
Als Zukunftswerkstatt wollen wir einen Beitrag zur nachhaltigen Mobilität leisten. Die meisten privaten Pkw werden nur gelegentlich gebraucht. Bei Ihren Besitzern verursachen sie dennoch laufende Kosten und im öffentlichen Raum beanspruchen sie eine Menge Platz. Carsharing bietet die Möglichkeit, das eigene Auto einzusparen, ohne auf Flexibilität zu verzichten. Was in der Berliner Innenstadt längst Normalität ist, kommt jetzt auch nach Heinersdorf.