„Klimawandel – bewegt er uns auch?“ – Vortrag von Reinhard Jungmann

„Was uns bewegt /co porusza nas“ sollten wir das auch auf den täglich wahrnehmbaren Klimawandel beziehen?

Im Dezember 2015 haben fast 200 Staaten in Paris einen Klimavertrag unterschrieben, der unseren Planeten vor einer Erwärmung von über 2 Grad beschützen soll. Dazu bedarf es in der ganzen Welt gewaltiger Anstrengungen, um das heutige fossile Energiesystem auf ein nachhaltiges mit der Nutzung erneuerbarer Energien umzustellen.

Wie ist das bisher gelungen, insb. in Deutschland und in Polen? Kann das Problem durch Energiemonopole allein gelöst werden? Was kann die Politik beitragen und wie wird das z.Z. gesteuert? Da die erneuerbaren Energien praktisch an jedem Ort – wo die Menschen leben – zur Verfügung stehen, wird dann die Energiewende nicht zum Anliegen eines jeden Bürgers?

Die Bürger als bewusste Energienutzer können durch Einsparungen und Energieeffizienz die Investitionen möglichst gering halten, durch Ihre Handlungen dann Energie nutzen, wenn auch genügend (Sonne/ Wind) erzeugt wird.

Das sind spannende Fragen unseres zukünftigen Lebens. Auch im Bundestagswahlkampf spielt das (leider nur mancherorts) eine Rolle. Jeder Interessierte kann hierzu etwas beitragen.

Der Referent freut sich auf eine interessante Unterhaltung mit den Freunden des Sprachcafe Polnisch, Dipl. Ing. Reinhard Jungmann (Mitgl. bei PINiE und EUROSOLAR)

Mittwoch, 20.9.2017, 10 Uhr,  Alte Apotheke, Romain-Rolland-Straße 112, 13089 Berlin

Kostenbeitrag: Spende erbeten
Leitung: Agata Koch